meet the experts

2 Kommentare

Vordenker zu sein ist ein elementarer Wert von codecentric und ein sehr hoher Anspruch an jeden in unserem Team. Mit der Einführung der 4+1 Woche, also einem Tag pro Woche für Fort- und Weiterbildung, haben wir uns einen enormen Wettbewerbsvorteil erarbeitet und liegen mit über 30 Tagen Training je Mitarbeiter pro Jahr weit über dem Durchschnitt in Deutschland. Intern haben wir vor knapp einem Jahr die so genannten „Freitagsmeetings“ eingeführt, um den Wissenstransfer innerhalb von codecentric zu fördern. Jeden letzten Freitag im Monat organisieren wir seit dem einen internen Workshop mit mindestens zwei Präsentationen. Die Vortragenden sind unsere internen Experten, aber auch externe Sprecher die wir zu diesen Events einladen. Diesen Freitag wird beispielsweise Herr Wittwer von oose einen Vortrag über Agiles Projektmanagement halten. Schwerpunkt der Vorträge sind Themen rund um Java, Open Source, Architektur, Agilität und Performance.

Der große Erfolg dieser Freitagsmeeting  liegt neben der Qualität der Vorträge auch an der offenen Diskussion und den Gesprächen die danach in gemütlicher Atmosphäre stattfinden. Auch Kunden, die schon an unseren Meetings teilgenommen haben waren begeistert von den Inhalten und der codecentric-typischen Atmosphäre. Wir haben uns in den letzten Wochen oft die selbe Frage gestellt: Sollen wir dieses Konzept nicht auch für die Öffentlichkeit anbieten?

Aus dieser Idee wurde „meet the experts“ – eine professionelle Variante unserer Freitagsmeetings mit den selben Prinzipien. Alle drei Monate wollen wir zu einem speziellen Thema die besten Experten einladen, die insgesamt vier Vorträge von je einer Stunde halten. Nach den Vorträgen wird es dann ein Open Space geben. Das Prinzip von Open Spaces ist, dass jeder Teilnehmer Themen vorschlagen kann und sich so unterschiedliche Gruppen bilden, die sich zu Präsentationen oder Diskussionen zurückziehen. Dies ermöglicht den Teilnehmern von „meet the experts“ eigene Ideen oder auch Probleme mit Experten zu diskutieren.

Neben dem einzigartigen Inhalt von „meet the experts“ bietet der Event aber auch die Möglichkeit Netzwerke zu knüpfen und die Experten persönlich kennen zu lernen. Dafür werden wir unsere schönen Räumlichkeiten im „Alten Amtsgericht“ Solingen bereitstellen und den ganzen Tag von einem Catering Team bis in den späten Abend begleiten lassen. In unserem Dachgeschoss haben wir viel Platz für Kreativität mit top ausgestatteter Bibliothek und vielen Flächen mit Whiteboards und Flipcharts.

Bibliothek im Dachgeschoss

Am 26.6.2009 starten wir „meet the experts“ mit dem Thema Performance. Wir konnten dafür bereits Dr. Heinz Kabutz, den Java Specialist und Kirk Pepperdine von javaperformancetuning.com gewinnen. Zudem werden Alois Reitbauer von dynaTrace und ich je einen Vortrag halten. Mit Alois schreibe ich zusammen die Java Performance Antipatterns Kolumne im Java Magazin. Zudem hoffen wir, dass Performance Experten aus Projekten von unseren Kunden und anderen Firmen teilnehmen werden, so dass wir im Open Space und den Gesprächen am Abend viele Experten aus der Praxis haben mit denen wir  interessante Themen besprechen können.

meet the experts - performance

Wir hoffen viele von Euch auf dem Event begrüßen zu können und empfehle Euch eine schnelle Anmeldung, da wir die Plätze stark limitieren werden.

In diesem Jahr planen wir zwei weitere „meet the experts“ – am 4.9.2009 zum Thema Agilität und am 13.11.2009 mit dem Schwerpunkt Architektur. Würde mich deshalb sehr über Feedback von Euch freuen, wir Ihr die Idee des „meet the experts“ findet und welche Themen und Experten Ihr Euch für zukünftige Veranstaltungen wünschen würdet.

Als Mitbegründer und Advisor der codecentric AG berät Mirko bei der strategischen Ausrichtung des Unternehmens. Er ist Geschäftsführer und Mitgründer der Startups CenterDevice und Instana – beides disruptive Geschäftsmodelle auf Basis von Big-Data- und Cloud-Technologien.

Seine Interessen liegen im Bereich der Veränderung von Geschäftsmodellen durch moderne Technologien und Software, also der zunehmenden Digitalisierung der Welt und den daraus resultierenden Veränderungen und Potential für Unternehmen.
Im Privatleben widmet er sich am liebsten seiner Familie, zum sportlichen Ausgleich fährt er Mountainbike.

Share on FacebookGoogle+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on RedditDigg thisShare on StumbleUpon

Artikel von Mirko Novakovic

Konferenzen

APM Mythen Jäger entlarvt

Debunking the APM myth busters

Weitere Inhalte zu meet the experts

Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.