codecentric @ JAX 2010 Day 1

Keine Kommentare

Heute haben wir unseren Stand „in Betrieb“ genommen! Attraktiv und kompetent nimmt Biljana hier unsere potentielle Gewinner der „Professional Scrum Developer“-Schulung in Empfang. Uwe und ich unterstützen sie dabei nach Möglichkeit. Optisch mag es uns nicht so gut gelingen, wir tun aber unser Bestes…

Beweis:

[nggallery id=15]

Wir haben am Stand ein (Wort)-Spiel „Scrumble“ (Scrum und Scrabble), wo die Teilnehmer erst Wörter legen sollen, bevor sie an der Verlosung teilnehmen können. Mein persönlicher Favorit ist bis jetzt „Südseenkreis“. Vor soviel Kreativität ziehe ich meinen Hut und lasse es dann auch gerne gelten. Übrigens hat sich dieses Wort auch iterativ und inkrementel entwickelt. Aus „Südsee“ wurde „Südseen“ und dann schlussendlich „Südseenkreis“.

Für mich haben heute die Vorträge mit dem Thema Softwarearchäologie angefangen. Bei Arno Haas gab es eine Menge Tipps zum erfassen von Quellcode den man selber nicht geschrieben hat, oder es so lange her ist das man nichts mehr darüber weiss. Mit hat der Low-Tec-Ansatz von ihm sehr gut gefallen.

Jason van Zyl gab eine Session zum Thema „Developing for the Enterprise“, natürlich mit Maven, M2Eclipse und Nexus. Daneben hat er noch die Integration mit Hudson erläutert. All das im Kontext von Maven 3. Technisch interessant, aber etwas „trocken“ präsentiert…

Es gab zwei wirklich beeindruckende Vorträge von Adam Bien. In Ersterem ging es um das was er als guten Entiwckler und als gutes Team bezeichnet. Seiner Meinung nach kann man die agilen Werte noch um einen Vergleich erweitern: „Motivation over Experience“. Ihm ist es wichtiger das die Leute motiviert sind, denn nur dann ist der „Flow“ möglich. Sein zweiter Vortrag war „60 Minuten – mit Java EE 6“. Ein interessanter Überflug über ein paar Features. Soviel wie halt in 60 Minuten möglich ist. Wobei man noch sagen muß, dass er dabei noch spontan auf Ideen des Publikums eingegangen ist! Nun, nach den beiden Sessions hat er auf jeden Fall einen Twitter-Follower mehr.

Abschliesen gab es noch eine Veranstaltung zum 10jährigen Jubiläum der JAX. Leider ist mir das Jubiläums-T-Shirt durch die Hände gerutscht :-(. Muss ich wohl morgen mal betteln gehen…

Artikel von Sascha Binger

Agilität

Erster Agiler Stammtisch

Allgemein

codecentric @ JAX 2010 Day 3

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.