JSR-352 – Ein Standard für die Batchentwicklung

Keine Kommentare

Die Batchverarbeitung gehört zu den ältesten Verarbeitungsformen in der IT überhaupt, und doch gab es im Java-Bereich bisher keinen Standard dafür. Das hat sich nun mit dem finalen Release des Java Specification Requests 352 (Batch Applications for the Java Platform, JSR 352) geändert. Dieser zielt nicht nur auf die Enterprise Edition und ist dort Teil von Java EE 7, sondern explizit auch auf die Standard Edition. Implementierungen gibt es u.a. bereits im GlassFish 4 und Wildfly, auch Spring Batch 3.0 wurde gerade veröffentlicht und implementiert die Spezifikation, weitere werden folgen. Höchste Zeit, sich die Spezifikation genauer anzusehen.

Tobias Flohre

Tobias Flohre arbeitet als Senior-Softwareentwickler/Architekt bei der codecentric AG. Seine Schwerpunkte sind Java-Enterprise-Anwendungen und Architekturen mit JEE/Spring. Er ist Autor diverser Artikel und schreibt regelmäßig Blogbeiträge zu den Themen Architektur und Spring. Zurzeit beschäftigt er sich mit Integrations- und Batch-Themen im Großunternehmen sowie mit modernen Webarchitekturen.

Share on FacebookGoogle+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on RedditDigg thisShare on StumbleUpon

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.