Das Scala-Typ-System: Parametrisierte Typen und Varianzen, Teil 3

In Scala ist es möglich mit Hilfe von Ko- und Kontravarianz-Annotationen an Typ-Parametern, Zusammenhänge zwischen parametrisierten Klassen aus der Klassenhierarchie des eingesetzten Typs abzuleiten. Der Compiler prüft mit einer Reihe von Regeln, wie die Typ-Parameter in einer Klasse verwendet werden. Dabei überprüft der Compiler, ob alle Vorkommen von Typ-Parametern okay sind, d.h. ob die parametrisierte Klasse typsicher ist.

Typ-Parametrisierte Klassen und ko- und kontravariante Annotationen sind ein mächtiges Werkzeug, das während des Designs einer Klasse und während des Codings an vielen Stellen einsetzbar ist. Wo ist es aber sinnvoll, diese Werkzeuge einzusetzen? Dieser Blog-Post stellt meine Erkenntnisse und meine Momentane Meinung zu diesem Thema vor.

weiterlesen

Andreas Schroeder

Elastic{ON}: Erste Elasticsearch-User-Konferenz in San Francisco

Elasticsearch in all seinen Facetten – das war das Thema der ersten Elastic{ON}, die Anfang März in San Francisco stattfand. Über 1.000 User waren vor Ort, und auch die codecentric als Elasticsearch-Partner war mit einem Stand vertreten!

The codecentric team at Elastic{ON}, together with Elastic CEO Steven Schuurman.

Das codecentric-Team auf der Elastic{ON}, zusammen mit Elastic CEO Steven Schuurman.

weiterlesen

Patrick Peschlow

DataStax Tech-Day, die Zweite!

Vier Monate sind vergangen, seit wir den ersten Tech-Day gemeinsam mit unserem Partner DataStax in München durchgeführt hatten. Es war also an der Zeit, dieses Format auch in den hohen Norden, genauer gesagt in die Räumlichkeiten der codecentric nach Hamburg zu bringen. Etwa 40 Teilnehmer aus verschiedenen Branchen und mit unterschiedlichen Erfahrungen kamen, um gespannt den technischen Vorträgen zu lauschen, aktiv zu aktuellen Fragestellungen zu diskutieren und nicht zuletzt das leckere Catering zu genießen.

weiterlesen

Silvio Tschapke