Cascaded Builder Pattern in Java

Wenn man mit dem Builder Pattern arbeitet, gelangt man an den Punkt, an dem man komplexe Objekte aufbauen muss. Nehmen wir nun an, dass wir ein Auto erzeugen möchten. Dieses besteht aus den Attributen Motor, Maschine und einer Anzahl Räder. Hierfür verwenden wir nun das nachfolgende Klassenmodell.

public class Car {
    private Engine engine;
    private List<wheel> wheelList;
}
 
public class Engine {
    private int power;
    private int type;
}
 
public class Wheel {
    private int size;
    private int type;
    private int colour;
}
</wheel>

Nun kann man für jede Klasse einen entsprechenden Builder generieren lassen. Wenn man sich dabei an das Basispattern hält, sieht das für die Klasse Wheel in etwa so aus:

weiterlesen

Sven Ruppert

Confess – Konferenzbericht

Von 14.-16.04.2015 fand die Confess, eine Konferenz für Enterprise Software Lösungen, statt. Sie wurde im C3 Convention Center in Wien veranstaltet. Auf der Konferenz waren hervorragende Speaker, wie Anton Arhipov, Maarten Mulders und Michael Plöd. Anton Arhipov ist Software-Entwickler und Produktmanager bei … weiterlesen

Das Scala-Typ-System: Parametrisierte Typen und Varianzen, Teil 3

In Scala ist es möglich mit Hilfe von Ko- und Kontravarianz-Annotationen an Typ-Parametern, Zusammenhänge zwischen parametrisierten Klassen aus der Klassenhierarchie des eingesetzten Typs abzuleiten. Der Compiler prüft mit einer Reihe von Regeln, wie die Typ-Parameter in einer Klasse verwendet werden. … weiterlesen