Apache Harmony ist tot – Lang lebe Open JDK

Keine Kommentare

Die Abstimmung ist vorrüber: Apache Harmony, eine offene Java Implementatierung, wird eingestellt.

Nachdem IBM bereits seine Unterstützung an Harmony eingestellt hat und zum Open JDK gewechselt ist, hat das Interesse an Harmony stark nachgelassen. Verstärkend kamen die endlosen Querelen um das Technology Compatibility Kit (TCK) und die Google VM Dalvik, die auf Harmony basiert, hinzu. Es stand also nicht mehr wirklich gut um Harmony.

Zwar ist es traurig, dass es keine Java Implementierung bei Apache geben wird, jedoch ist es wenigstens gut zu sehen, dass die Open JDK entwicklung nun ernsthaft vorangetrieben wird.

Fabian Lange ist Lead Agent Engineer bei Instana und bei der codecentric als Performance Geek bekannt. Er baut leidenschaftlich gerne schnelle Software und hilft anderen dabei, das Gleiche zu tun.
Er kennt die Java Virtual Machine bis in die letzte Ecke und beherrscht verschiedenste Tools, die JVM, den JIT oder den GC zu verstehen.
Er ist beliebter Vortragender auf zahlreichen Konferenzen und wurde unter anderem mit dem JavaOne Rockstar Award ausgezeichnet.

Share on FacebookGoogle+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on RedditDigg thisShare on StumbleUpon

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.