//

Meet The Experts Architektur – Open Space: Verwaltung des JAR Chaos

29.11.2009 | 1 Minuten Lesezeit

In diesem Blogbeitrag fasse ich die Ergebnisse der sehr fruchtbaren Diskussion von Freitagabend zusammen. Auslöser für das Thema war Stefan Zörner der in seinem Vortrag über Modularität davor warnte die Kontrolle über Modularität, insbesondere die über externe Bibliotheken zu verlieren. Dieser Betrag soll nicht die Diskussion wiedergeben sondern nur die Ergebnisse dokumentieren:

  • OSGi ist ein sehr gutes Modulkonzept welches leider noch nicht im Javastandard enthalten ist. Leider wird es auch noch sehr lange dauern bis sich OSGi im Enterprise Umfeld durchsetzt. Die Hauptursache dafür dürfte in der schlechten Interoperabilität von altem Code und der veränderten Laufzeitumgebung, welche primär für den Betrieb Herausforderungen darstellt, zu liegen.
  • Man soll viele kleine Module für die eigene Software verwenden. Es gibt einige kleinere Vorteile, welche insgesamt die etwas erhöhten Entwicklungskosten aufwiegen.
  • Es ist absolut notwendig jemanden zu haben der den Überblick über alle verwendeten externen Bibliotheken behält.
  • Viele externe Bibliotheken zu haben, kann einige Probleme auslösen: Classloading, rechtliche, Dateigröße, Deployment Dauer, Arbeitspeicherverbrauch.
  • Maven oder Ivy lösen das Problem nicht aber helfen bei der Bewältigung ungemein.
  • Es ist empfehlenswert regelmäßig den Nutzen eingesetzter Bibliotheken auszuwerten. Kaum genutzter Code kann eventuell umgeschrieben werden um Bibliotheken zu reduzieren

Vielen Dank an alle Teilnehmer. Über 20 Teilnehmer zeigen klar, daß es wichtig ist Abhängigkeiten besser zu bewerten.

Beitrag teilen

Gefällt mir

0

//

Weitere Artikel in diesem Themenbereich

Entdecke spannende weiterführende Themen und lass dich von der codecentric Welt inspirieren.

//

Gemeinsam bessere Projekte umsetzen

Wir helfen Deinem Unternehmen

Du stehst vor einer großen IT-Herausforderung? Wir sorgen für eine maßgeschneiderte Unterstützung. Informiere dich jetzt.

Hilf uns, noch besser zu werden.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten. Auch für dich ist die passende Stelle dabei.